Sternenbild „Weltfriedenstag”

Informationen

1. September

Der 1. September erinnert an den Beginn des Zweiten Weltkrieges mit dem Angriff der Wehrmacht auf Polen am 1. September 1939. Der Bundeskongress des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) forderte 1966 "... alles Erdenkliche zu unternehmen, damit der 1. September in würdiger Form als eines Tages des Bekenntnisses für den Frieden und gegen den Krieg gedacht wird." 

Der Volksbund erinnert am 1. September an die 55 Millionen Opfer des Zweiten Weltkrieges und der Gewaltherrschaft - und bis heute gelten immer noch über eine Million Deutsche als vermisst. 

21. September

Der 32. Internationale Weltfriedenstag ist am 21. September 2013. Der 21. September wurde von der Generalversammlung der vereinten Nationen zum Internationalen Friedenstag erklärt: „Dieser Tag soll offiziell benannt und gefeiert werden als Weltfriedenstag (International Day of Peace) und soll genützt werden, um die Idee des Friedens sowohl innerhalb der Länder und Völker als auch zwischen ihnen zu beobachten und zu stärken.“

Quelle: wikipedia

Weitere Informationen:

Aktion "Toter sucht Angehörigen"

Aktion „Toter sucht Angehörigen"

Epilog des Krieges – Fünf Millionen registrierte Kriegstote und die Suche nach Angehörigen: 

(Kopie 2)


Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier.

App "Lost Generation"

App
„Lost Generation"

Erfahren Sie mehr über das Schicksal junger Menschen zwischen 1914 und 1918.

(Kopie 3)


Weitere Informationen und Download zur App: 
www.lost-generation.eu

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Spendentelefon: 0561 700 90

Spendenkonto:
IBAN DE23 5204 0021 0322 2999 00
BIC COBADEFFXXX
Commerzbank Kassel

 

Online spenden